Sie klicken, wir liefern – verkaufsstarke Onlineshops für  Händler und Marken. Kanal-übergreifend und unverwechselbar im  Einkaufserlebnis. Mit Shopware, Oxid oder Magento – nutzerfreundlich nach Ihren Wünschen programmiert.

Onlineshop erstellen – so gelingt der Erfolg

Onlineshops sollten nicht nur schön aussehen, sondern auch ungewöhnlich sein. Sie sollten inspirieren, sich von der Masse abheben, am besten im Gedächtnis des Kunden bleiben. Egal, was Sie vorhaben oder verkaufen wollen – wir helfen Ihnen das richtige Shopsystem zu finden und sorgen mit viel Liebe zum Detail für einzigartige Kauferlebnisse mit Wow-Effekt.

Handeln mit Weitblick für den Point of Sale

Gemeinsam konzipieren, designen und entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte modulare Lösungen mit Shopware, Oxid oder Magento. Sie bieten viele Erweiterungsmöglichkeiten, eine durchdachte Nutzerführung und verzichten auf unnötige Extras. Das erleichtert die Pflege Ihres B2B- oder B2C-Shops. Und gibt Ihnen alle Freiheit der Welt, ihre Wachstumspotenziale im digitalen Handel schnell und einfach zu entfalten.

Ein erfolgreicher und gut funktionierender Onlineshop ist immer eine Komposition aus vielen verschiedenen Bausteinen, die ineinandergreifen. Wenn Sie einen Webshop erstellen möchten, gibt es günstigere und sehr kostenintensive Lösungen. Zugegeben, die Kosten für eine Agentur dürfen nicht unterschätzt werden. Doch am Ende entscheidet auch die Professionalität des Systems, ob Sie mit Ihrem Onlineshop erfolgreich werden. Wir stellen Ihnen unser Know-How zur Verfügung – bei einer neuen Onlineshop-Entwicklung genauso wie bei einem Wechsel.

Webshop erstellen: ein Puzzle mit vielen wichtigen Teilen

Jedes neue Projekt basiert auf einer Entwicklungsphase. Genauso verhält es sich bei einem Onlineshop. Beim Erstellen entsteht im ersten Schritt immer ein tragfähiges Konzept. Dabei stellt sich die Frage, welche Kunden Sie mit den Angeboten auf Ihrer Website ansprechen möchten. Anders gesagt: Sie definieren Ihre Zielgruppen, fragen sich, was dieser Personenkreis sucht und wie die Leistung bzw. das Produkt in Ihrem Webshop am schnellsten gefunden wird. Ein Experte spricht hier von Suchintention und User Journey, was so viel heißt wie Benutzerführung. Die Rede ist von Fragestellungen, die keinesfalls ausgeklammert werden dürfen. Denn aufgrund dieser Ergebnisse wird über viel mehr entschieden als nur über die Funktionen bzw. Plug-ins, mit denen der Shop ausgestattet sein soll. Die Antworten dienen als Grundlage für das Webdesign sowie wirksame SEO-Maßnahmen (Suchmaschinenoptimierung) und SEA-Strategien (Suchmaschinenwerbung) für das Online-Marketing. Es stellen sich immer wieder neue Fragen, die aufgrund des ausgearbeiteten Konzeptes sicher beantwortet werden können – so lange, bis der Onlineshop mit vielen ineinandergreifenden Bausteinen fertig erstellt ist.

Wenn Sie einen Webshop erstellen lassen, dann vergleichen Sie die Entwicklungsphase gerne mit dem Neubau eines Ladengeschäftes. Auch hier werden Sie zunächst über die Ladenfläche, die Größe der Schaufenster, die Ausstattung etc. nachdenken und darauf bauen sich alle weiteren Entscheidungen auf.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Das Konzept ist der Bauplan bzw. die Basis für den Bau der Website. Wenn Sie bei uns Ihren Onlineshop erstellen lassen, heißt das für Sie konkret:

  • Wir stellen Ihnen die Infrastruktur (Server), mithilfe unseres exklusiven Hostingpartners Profihost, zur Verfügung.
  • Wir bauen und entwickeln für Sie die passende Software inklusive der notwendigen Funktionen.
  • Wir erstellen für Sie ein professionelles und zielgerichtetes Design.
  • Wir statten Ihren Webshop mit einer guten Performance aus.
  • Wir sind bis über die Erstellung hinaus für Sie da, übernehmen die technische Betreuung und kümmern uns um notwendige Updates.
  • Sie profitieren von einer individuellen Entwicklung, die speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.
  • Sie erhalten jederzeit Anpassungen an Ihrem Design.
  • Sie präsentieren sich mit einer Homepage, die für alle Endgeräte optimiert ist (Responsive Webdesign).
Tipp: Auch in einem Webshop benötigen Sie geeignete Mitarbeiter. Denn wie in einem Ladengeschäft auch, gibt es viele Aufgaben zu erledigen. Sehen Sie unsere Tätigkeit gerne als das Puzzle-Teil der Onlineshop Entwicklung. Sobald die Website online ist, gilt es für Sie und Ihr Team täglich auf ein Neues, wichtige Aufgaben der To-Do-Liste zu erledigen. Das sind zum Beispiel:
- Artikeldaten & Lagerbestand pflegen
- Bestellungen bearbeiten
- Versand
- Content Pflege (Texte zu Themen, Kategorien und Produkten)
- Online-Marketing, inkl. Social Media Auftritte
- Support und Service

Onlineshop Entwicklung: Kosten, die an richtiger Stelle gut investiert sind

Der Kostenaufwand für einen Onlineshop wird heute immer noch sehr unterschätzt. Die Realität bei der Arbeit in der Agentur zeigt, dass der Aufwand für die Erstellung mit der Eröffnung eines neuen Ladengeschäftes zu vergleichen ist. Das lässt sich für den Kunden auf die Anschaffungskosten ebenso übertragen wie auf die laufenden Kosten und den Personalbedarf. Wenn Sie einen Onlineshop erstellen lassen, hängt der Preis natürlich immer am Umfang des Projektes. Im Allgemeinen lässt sich sagen: Wer einen Onlineshop entwickeln lassen möchte, der auf einem individuellen Konzept beruht, muss mit Kosten ab ca. 30.000 Euro rechnen.

Onlineshop entwickeln, fertigstellen, online gehen, Rechnung fakturieren – von diesem Vorgehen halten wir uns fern. Sagen Sie uns lieber, in wie viel Entwicklungszeit Sie investieren möchten. Wir haben es zu unserer Strategie gemacht, Ihr Gesamtprojekt in verschiedene Teilprojekte aufzuteilen:

  1. Teil: Der MVP Kandidat • für Sie der erste wichtige Schritt für die minimale Basis, um live zu gehen - dieser Schritt beinhaltet alle Leistungen vom Start des Projektes bis hin zur Umsetzung der Mindestanforderungen und Kernfunktionen, die notwendig sind, um den Webshop zu erstellen und live zu stellen.
  2. Teil: Der Idealkandidat • von der Mindestbasis zur maximal notwendigen Ausstattung - der zweite Teil startet, wenn die Homepage bereits online ist, und endet, wenn alle Punkte, aus dem zuvor im Konzept erarbeiteten Anforderungskatalog, umgesetzt werden.
  3. Teil: Nice to have • alles, was das i-Tüpfelchen braucht - dieser Preis gilt, wenn Punkte aus dem Anforderungskatalog realisiert werden, die für die Shopware nicht unbedingt nötig sind und ein Langzeit-Support erwünscht ist.

Was macht diese Strategie so ideal für unsere Kunden? Ihr Webshop geht schneller an den Start. Während wir noch Ihren Onlineshop entwickeln und an der Infrastruktur arbeiten, können Ihre Kunden bereits online einkaufen. Gleichzeitig lernen Sie die Website nach und nach kennen und finden dabei heraus, in welchen Bereichen aufgrund einer erhöhten Kundennachfrage weitere Entwicklungen von Vorteil sind.

Tipp: Nutzen Sie die monatliche Kostenabrechnung mit festem Monatsstundenkontingent als sichere Planungsbasis für den Unterhalt Ihres Shops.

Onlineshop entwickeln: unterschiedliche Möglichkeiten für unterschiedliche Kunden

Wenn Sie einen Onlineshop erstellen oder erstellen lassen möchten, stehen Ihnen drei Möglichkeiten offen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie Ihren Onlineshop in einer Großstadtmetropole wie Berlin oder eher in einem ländlichen Gebiet betreiben. Es sind viel mehr Faktoren wie Größe, Traffic und notwendige Funktionen, die über die für Sie beste Möglichkeit entscheiden.

  1. Die SAAS-Lösungen unterschiedlicher Anbieter eignen sich für Betreiber, die sich zunächst nur auf dem Markt ausprobieren möchten. Auch für kleine Onlineshops sind diese Shopsysteme denkbar. Denn aufgrund der relativ geringen monatlichen Gebühren bleibt das finanzielle Risiko überschaubar. Zudem benötigen Sie keinen Entwickler, der den Shop mit Infrastruktur und Design für Sie aufbaut.
  2. E-Commerce Agenturen übernehmen die individuelle Entwicklung, stellen Themes zur Verfügung und passen diese an. Für größere Unternehmen liegt ein Vorteil in der Möglichkeit eigener Anbindungen, z. B. an die Warenwirtschaft oder Lieferanten. Zum Onlineshop E-Commerce zählt hier auch das Schaffen von Schnittstellen. Über Omni-Channel Schnittstellen kann unter anderem die Anbindung an Google Shops, Amazon oder Ebay erfolgen.
  3. Sehr große Unternehmen bauen sich häufig Inhouse eine Entwicklungsabteilung auf. Es werden eigene Entwickler eingestellt, die den Onlineshop erstellen, optimieren und ausbauen. Damit für jede Aufgabe der passende Experte vorhanden ist, sollte im Team mindestens, je ein ausgebildeter und erfahrener Designer, Frontend-Entwickler, Backend-Entwickler, Systemadministrator und Product Owner vertreten sein.
Tipp: Der einzige Unterschied zwischen Inhouse-Lösung und E-Commerce Agentur liegt darin, dass Sie Ihre eigene Agentur im Haus haben. Enorme Kosten stehen hier dem Vorteil gegenüber, dass Menschen an der Software arbeiten, die das Unternehmen mit seinem Shopsystem noch besser kennen. Allerdings wird die Inhouse-Lösung nur für große Konzerne günstiger sein als die Beauftragung einer Agentur.

Onlineshop erstellen lassen: der Wechsel von alt auf neu

Jedes System hat seine eigenen Vorteile und Schwächen. Aus der Gewohnheit heraus sind dem Kunden manche dieser Schwächen oft nicht bewusst. Wenn wir den neuen Onlineshop erstellen, sehen wir es bei einem Wechsel immer als wichtige Aufgabe, diese Schwächen und Stärken des noch vorhandenen Shops zu erkennen und darauf die neue Shopware aufzubauen. Folgende Gründe für einen Wechsel sind denkbar:

  • Die Funktionen im bisherigen Shop sind nicht mehr ausreichend.
  • Mit dem wachsenden Unternehmen gerät Ihre Shopware bezüglich Schnelligkeit, Anbindung und Internationalisierung an ihre Grenzen.
  • Der bisherige Webshop ist veraltet und wurde nicht weiterentwickelt.
    Sie wünschen sich einen Shop mit guter Performance, der gleichzeitig einfach zu pflegen ist.
  • Sie haben sich anfangs für ein zu großes System entschieden und wünschen sich nun eines mit übersichtlichen Funktionen.
  • Sie benötigen eine Anbindung an die Warenwirtschaft.
  • Sie wünschen sich ein CMS, das auf Ihren Shop spezialisiert ist, moderne Funktionen erfüllt, SEO- und Google-konform ist und entsprechende Prozesse anbietet.
Tipp: Vor allem die Shopsysteme über WordPress erreichen bei der Optimierung schnell gewisse Grenzen. Der Shop läuft bei wachsendem Business zu langsam, die Datenstruktur ist auf Blog ausgelegt, die Suche ist mit Fehlern belastet, sie können keine Cluster anbinden und eine Internationalisierung ist nicht möglich. In einer ausführlichen Beratung stellen wir Ihnen gerne effiziente Lösungen für einen Wechsel vor.

Onlineshop erstellen – zahlreiche Shopsysteme im Vergleich

Webshop erstellen: das beste Shopsystem

Welches Shopsystem das Beste ist, entscheidet sich immer nach dem Kunden.

Shopware beispielsweise deckt die Bedürfnisse des durchschnittlichen Kunden sehr gut ab. Das Programm wird ständig weiterentwickelt und das Unternehmen hat sich mit seinen Leistungen breit aufgestellt. Sie profitieren bei der Onlineshop Entwicklung von einem stabilen System, das zugleich skalierbar ist. Die umfangreichen Funktionen sind upgradefähig und eine Anbindung an das Warenwirtschaftssystem und andere Schnittstellen sind möglich. Insgesamt sind Sie mit Shopware so flexibel, dass Sie klein beginnen und wachsen können. Selbst dem internationalen Handel steht mit Shopware nichts im Weg.

Die größten Pluspunkte von WordPress liegen in der schnellen Entwicklung, einer hohen Plugin-Dichte und einer großen Community. Viele Funktionen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung und Sie können mit Ihrem Onlineshop starten, ohne viel investieren zu müssen.

Wer sich ein einfaches, schlankes System wünscht, trifft mit Magento die richtige Entscheidung. Trotzdem bietet das Programm hohe Möglichkeiten der Individualisierung. Externe Systeme können Sie jederzeit ankoppeln. Der Nachteil von Magento liegt darin, dass es für den amerikanischen Markt optimiert ist. Es muss vom Nutzer nachträglich für Deutschland optimiert werden, was vor allem in Sachen Datenschutz und EU-Richtlinien enorm wichtig ist.

Obwohl Oxid eine sehr alte Software ist, die kaum mehr weiterentwickelt wird, ist der Anbieter immer noch gefragt. Wer Oxid zu seinem persönlichen Favoriten erklärt, findet in uns einen guten Ansprechpartner.

Als reine SAAS-Lösung verfügt Shopify über keinerlei Server-Struktur-Bedarf. Der größte Vorteil liegt darin, dass Ihr Onlineshop bei Knopfdruck umgehend live ist. Die Bedienung ist mit einem Word-Programm zu vergleichen und für den Nutzer äußerst simpel. Dabei ist der Vorteil der Unabhängigkeit vom Server gleichzeitig als Nachteil zu werten. Sie haben keine Möglichkeit, eigene Daten hochzuladen oder Anpassungen vorzunehmen. Vor allem für große Händler sind die Kosten für den Webshop im Vergleich zu anderen Anbietern sehr hoch.

Onlineshop entwickeln mit allen Experten, die nötig sind

In unserem gut ausgebauten Netzwerk befinden sich Partner für Webhosting, Online-Marketing und andere Spezialgebiete. Sie als Kunde haben zu jeder Zeit einen Ansprechpartner. Wenn Sie möchten, erhalten Sie beim Onlineshop Erstellen den vollen Service aus einer Hand. Das liegt weniger daran, dass wir denken alles zu können. Vielmehr kennen wir zu jedem Spezialgebiet rund um Ihren Onlineshop einen guten Partner, dem wir vertrauen.

Onlineshop erstellen lassen: Ihr Ansprechpartner für das richtige Hosting

Wichtig ist, dass Sie Ihren Hosting Anbieter so wählen, dass er zur Besucherzahl Ihres Onlineshops passt. Denn viele wissen nicht: die Strukturen richten sich stark nach dem Traffic. Außerdem ist es wichtig, dass Shopauswahl und Hoster zusammenpassen. An WordPress beispielsweise lässt sich kein Cluster für ein erhöhtes Besucheraufkommen anschließen. Im Idealfall gehen Hosting und System Hand in Hand. Wie in allen anderen Bereichen auch, dürfen Sie sich in Sachen Webhosting immer gerne an uns persönlich oder direkt an unseren Partner wenden. Seien Sie sicher, dass unser Partner Ihr Spezialist für Hosting ist.

Webshop erstellen und Zahlsysteme einrichten

Wenn Sie einen Onlineshop entwickeln, ist es nur günstig, wenn Sie Ihren Kunden mehrere Bezahlsysteme anbieten. Dafür müssen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sein. Die Herausforderung liegt hier weniger in der Integration in den Onlineshop, sondern eher in der Kommunikation mit den Zahlungsdienstleistern bei auftretenden technischen Problemen. Für jedes System gibt es entsprechende Plugins. Den schleppenden Kundensupport einzelner Anbieter ergänzen wir mit kundennahem Service, indem wir für Sie den entsprechenden Partner aus unserem Netzwerk kontaktieren. Dabei setzen wir Ihrer Auswahl an Zahlsystemen keine Grenzen.

Online-Marketing und E-Commerce: zwei Agenturen – ein Team

Sobald Sie einen Onlineshop erstellen lassen möchten, kennen wir eine gute und zuverlässige Adresse für das Online-Marketing. Wir arbeiten Hand in Hand, berücksichtigen die Marketing-Strategien bereits in unserer Konzeption und optimieren jeder mit seinem eigenen Fachwissen das Google Analytics Tracking. Seien Sie sicher, dass wir uns mit der Marketingagentur regelmäßig abstimmen. Als Team sorgen wir für die fehlerfreie Integration der Marketing-Tools in Ihre Website – so lange, bis alles funktioniert.

Onlineshop erstellen: Google Shopping, Google Ads & mehr

Wir sind der Meinung: um einen Onlineshop zu erstellen, braucht es mehr als nur EINEN Profi. Damit wir Ihnen trotzdem einen Full-Service bieten können, arbeiten wir bei jedem Projekt eng mit den Partnern aus unserem Netzwerk zusammen. Kommen Sie also gerne auf uns zu, wenn Sie Fragen zu Tracking, Social Marketing, Remarketing und anderen Themen haben. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine automatische oder programmierte Anbindung an Google Shopping benötigen. Wir sprechen uns gezielt mit den Ansprechpartnern der entsprechenden Agenturen ab. Aus Erfahrung wissen wir, dass ein Ineinandergreifen der Fachrichtungen und eine gute Zusammenarbeit vor allem dann wichtig sind, wenn die Einstellungen bei Google Ads zum Thema werden. Wir beraten Sie und finden gemeinsam mit Ihnen heraus, welche Einstellungen für Ihren Onlineshop sinnvoll sind und bauen diese ein.

Webshop erstellen: DSGVO & mehr

Datenschutz Grundverordnung, Cookie Banner, Urheberrechte etc. – wer einen Onlineshop erstellen oder erstellen lassen möchte, muss viele Gesetze und Richtlinien befolgen. Hier verlassen wir uns ganz auf Sie und Ihren Rechtsanwalt und bieten unsere Zusammenarbeit an. Sie übernehmen die Prüfung und wir bauen die Inhalte in den Shop ein.

Nutzen Sie unseren Full-Service für Ihren Onlineshop

Warum sind wir Ihre gute Adresse, wenn Sie einen Onlineshop erstellen lassen möchten? Diese Frage beantworten wir immer wieder gerne. Abgesehen von unseren besonderen Full-Service Leistungen arbeiten wir mit hochmodernen Technologien. Jeder Live-Gang erfolgt mit der zum Projektende aktuellen Software. Dazu begleiten wir Sie mit einer stabilen langfristigen Betreuung. Wenn Kunden mit uns lang zusammenarbeiten, freut uns das immer besonders. Denn in Sachen Kundenbindung sind wir Langstreckenläufer.